Als Betroffener der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre etwa erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch FLOWFACT widerrufen.

Ihre Betroffenenrechte können Sie unter anderem ausüben durch einen Brief an

FLOWFACT GmbH
Holweider Straße 2a D-51065 Köln (Mülheim)

oder indem Sie uns E-Mail an
marketing@flowfact.de zusenden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung bestimmte Dienste wie z.B. Newsletter oder die Teilnahme an Gewinnspielen nicht mehr erbringen können, da eine Nutzung beispielsweise ohne Ihre E-Mail-Adresse nicht möglich ist.

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.