In den folgenden Fällen verarbeitet FLOWFACT Ihre personenbezogenen Daten:

3.1 Erbringung der Dienste

FLOWFACT verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Ausführung und Erbringung eines unserer Dienste erforderlich ist:

Je nachdem, welche Dienste in Anspruch genommen werden, werden. Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Anrede, Geburtsdatum, Firmennummer, Vertragsart, Mobilfunknummer, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Wir erheben diese Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erbringung des Dienstes, zur Durchführung der Gewinnspiele und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.
Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung unserer Dienste so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Wir speichern diese Daten, solange es für die Erbringung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. So werden wir Ihre personenbezogenen Daten Löschen, sobald Ihr Anliegen, mit dem Sie über das Kontaktformular an uns herangetreten sind, geklärt ist. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen von Gewinnspielen erhalten, werden von uns gelöscht, sobald das Gewinnspiel komplett beendet ist und auch alle Gewinne ausgekehrt sind. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bezugs von Newslettern erhalten haben, löschen wir, nachdem der Newsletter von Ihnen abbestellt wurde.

3.2 Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund Ihrer Einwilligung

Wir speichern diese Daten, solange es für die Erbringung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. So werden wir Ihre personenbezogenen Daten Löschen, sobald Ihr Anliegen, mit dem Sie über das Kontaktformular an uns herangetreten sind, geklärt ist. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen von Gewinnspielen erhalten, werden von uns gelöscht, sobald das Gewinnspiel komplett beendet ist und auch alle Gewinne ausgekehrt sind. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bezugs von Newslettern erhalten haben, löschen wir, nachdem der Newsletter von Ihnen abbestellt wurde.

Soweit Sie sonstige weitergehende Informationen zugesendet haben möchten, werden wir gesondert darauf hinweisen und Ihree Einwilligung einholen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir speichern diese Daten, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen.

3.3 E-Mail-Werbung für ähnliche Waren und Dienstleistungen

Um Ihnen einen möglichst umfassenden Service zu bieten, nutzen wir die von Ihnen als FLOWFACT-Kunden im Zusammenhang mit dem Erwerb unserer Dienste angegebene E-Mail-Adresse zudem, um Ihnen per E-Mail geeignete Informationen über ähnliche Leistungen von FLOWFACT zuzusenden. Sofern Sie den Erhalt solcher Informationen von uns per E-Mail nicht wünschen, können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse widersprechen.
Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung zu verarbeiten, weil wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben und ausnahmsweise eine unzumutbare Belästigung nicht anzunehmen ist (u.a. § 7 Abs. 3 UWG; Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).
Solchen Werbe-Emails können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen; z.B. durch eine Nachricht an die nachstehend genannte Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der jeweiligen E-Mail.